Critical Chain Projektmanagement

Critical Chain Projektmanagement (CCPM) ist eine Methode zum Planen und Verwalten von Projekten, die die Anforderungen der Ressourcen, die zur Fertigstellung der Projektvorgänge benötigt werden, hervorhebt. Critical Chain Projektplanung unterscheidet sich von der Kritischen Pfad und der PERT Planungsmethode, indem alle Arbeiten in einem Critical Chain Projekt im Terminplan so spät wie möglich geplant werden. Puffer werden aus den einzelnen Vorgängen entfernt und, wenn erforderlich, einer ganzen Kette von Vorgängen zur Verfügung gestellt. Diese Puffer schützen die Fälligkeitstermine vor unvorhersehbaren Überschreitungen, die während des Projektverlaufs eintreten können. Ein Puffer absorbiert automatisch die Auswirkungen von verspäteten Vorgängen. Der Schlüssel zu erfolgreichem Critical Chain Projektmanagement ist also die Größenbestimmung und Verwaltung dieser Puffer.

Die Critical Chain Planungsmethode basiert auf der Überlegung, dass Projekte von Menschen und nicht von Computerprogrammen geplant und durchgeführt werden. Wenn Projektmanagement auf Menschen angewandt wird, führen typische menschliche Verhaltensweisen oftmals nicht zu dem Ergebnis, das mit dem Projektplan beabsichtigt wurde, sondern zum Gegenteil. Arbeit dehnt sich immer so aus, dass sie genau die Zeit braucht, die man für sie erübrigen kann. Das Wissen, dass zur Fertigstellung eines Vorgangs reichlich Zeit vorhanden ist, führt im Allgemeinen dazu, dass die Person den Arbeitsbeginn hinter den sicheren Starttermin verschiebt.

Critical Chain Projektmanagement erfordert einen anderen Ansatz, um Projekte zu verwalten und die Leistung der Projektmitarbeiter zu bewerten. Critical Chain Projekte werden nach einem Staffellauf-Prinzip geführt, im Gegensatz zu den traditionellen Zeitplänen, die bei der Kritisch Pfad Methode verwendet werden. Nachdem die Arbeit an einer Vorgangskette begonnen hat, konzentriert sich alles einfach darauf, die Arbeit so schnell wie möglich abzuschließen. Wie beim Staffellauf muss der nachfolgende Läufer darauf vorbereitet sein loszulaufen sobald der vorhergehende Läufer das Staffelholz übergibt. Das Rennen wird demnach nicht nach einem veröffentlichten Terminplan absolviert. Dadurch wird das Problem gelöst, dass bei Projekten, die nach der herkömmlichen Kritischen Pfad Methode geplant werden, ein Teil des Plans verloren geht, indem auf den geplanten Anfang des nächsten Vorgangs gewartet wird. Projekt Performance wird einfach durch Überwachung des Pufferverbrauchs bestimmt. Ressourcenkonflikte werden gelöst, indem die Auswirkungen der Zuweisungsalternativen auf den Pufferverbrauch analysiert werden. Die vollständige Theorie, Beschreibung und Praxis des Critical Chain Projektmanagements finden Sie in Dr. Eliyahu Goldratts Buch Critical Chain.

Die Theorie der Engpässe (Theory of Constraints - TOC) auf Projektplanung anzuwenden heißt die Denkweise über Terminplanung zu ändern. Sciforma unterstützt das komplette TOC Projektplanungsmodell, das von Dr. Eliyahu Goldratt entwickelt wurde: Die Critical Chain Methode. Projektplanung nach der Critical Chain Methode erfordert ein Überdenken der herkömmlichen Projektplanungs- und Managementmethoden auf eine Weise, die zunächst ungewöhnlich erscheint.

  • Zeitschätzungen dürfen kein Polster haben, sie sollten eine Erfüllungswahrscheinlichkeit von 50% haben.

  • Vorgänge müssen mit spätestmöglichem Anfang und rückwärts vom Zielendetermin geplant werden.

  • Das Sicherheitspolster, das Sie aus den Vorgängen entfernen, muss in gemeinsam genutzten Sicherheitspuffern zusammengefasst werden.

In diesem Bereich erfahren Sie, wie Sie Ihr Projekt mit der Critical Chain Projektmanagement-Methode verwalten.

Um mehr zu erfahren, wählen Sie eines der folgenden Themen aus.

Projektinitialisierung

Auswahl der besten MethodeBei der Initialisierung eines neuen Projekts ist die Wahl der richtigen Projektmanagement-Methodik entscheidend für die Fähigkeit Ihres Teams, Projekte termin- und...

Project Team

A project team is a team whose members usually belong to different groups, have different functions, and are assigned by the project manager to activities for the same project. A team can be divided...

Project Permissions

Project Permissions are settings within Sciforma that control what users within Projects can see and do.There are different types of Project permissions in Sciforma, and they range from lowest...

Project Workflow

Companies are diverse and complex structures producing goods and/or services. Depending on their organizational structures and end products, companies may rely on different sets of production...

Tasks Scheduling (CCPM)

Defining Tasks and the WBSThe goal of the task definition step is to identify all the tasks or phases required to complete the project.If the project team does not have an established scope statement...

Resources Scheduling

Once the project tasks have been identified and outlined, the focus shifts to how each of the tasks is to be implemented. This requires identifying the resources needed to complete each particular...

Critical Chain Identification

Define the Critical Chain and Resolve Resources ContentionThe Critical Chain of a project is the longest chain of tasks, taking into account both task dependencies and resource dependencies. This is...

Tracking Preparation (CCPM)

Switching to Tracking modeSciforma uses two distinct modes to manage Critical Chain projects: Planning mode and Tracking mode. To track progress on a project, the Tracking mode must be set to on...

Schedule Tracking

Different Tracking TypesTo manage a schedule, the project manager must know how the work is progressing compared to the master schedule, and, if necessary, make the changes required to keep the...

Effort Tracking

Different Tracking TypesTo manage a schedule, the project manager must know how the work is progressing compared to the master schedule, and, if necessary, make the changes required to keep the...

Stundenzettel

In einer perfekten Welt bleibt alles statisch und der Projektplan ändert sich nie. Leider ist die Welt nicht perfekt.Der Terminplan, Ressourcenanforderungen und Kosten werden sich während der...

Critical Chain Monitoring

According to proponents, monitoring is, in some ways, the greatest advantage of the Critical Chain method. Because individual tasks vary in duration from the 50% estimate, there is no point in trying...